Österreich Radelt

Radbügel für radaktive Betriebe

Wir verlosen in Kooperation mit der Arbeiterkammer in jedem Bundesland eine Radabstellanlage! Die Gewinnvoraussetzung ist einfach ein E-Mail an oesterreich@radelt.at im Zeitraum 1. Mai bis 31. Mai mit einem Foto der Stelle, an der der Radbügel fehlt, und der Bestätigung der Geschäftsführung, dass dort ein Radbügel errichtet werden darf. Die einsendende Person muss bei radelt.at für die Sonderaktion als TeilnehmerIn registriert sein. Aus allen Einsendungen, die diese Kriterien erfüllen, ziehen wir neun Gewinnerbetriebe. 

Diese Radständer gewinnen

Die Radbügel werden uns von den Qualitätsherstellern  Innovametall und Ziegler Außenanlagen zur Verfügung gestellt.  Von Innovametall gibt es in fünf Bundesländern den bewährten Radbügel "Mobil" zu gewinnen. Wie sein Name schon verrät, ist der Fahrradanlehnbügel Mobil perfekt geeignet für den flexiblen Einsatz je nach Bedarf und platzsparend zu transportieren. Als dauerhafte, hochwertige Parkmöglichkeit für Fahrräder im öffentlichen Raum oder bei großen Veranstaltungen und Festen ist er rasch aufgebaut überall dort wo er gebraucht wird. Es ist sowohl eine gerade, wie auch beliebig schräge Radeinstellung möglich.

Von Ziegler Außenanlagen haben wir vier Radständer-Gruppen im Verlosungs-Topf, mit je 4 Abstellplätzen. Das kann zum Beispiel der praktikable Radbügel "Tacoma" sein, der durch die Kombination der Funktionen Radhalterung und Radanschließung besonders diebstahlssicher und materialsparend ist. Radschonende Handhabung ist garantiert, da lackierte Teile des Fahrrades den Fahrradparker nicht berühren. Er stellt geringe Anforderungen an die Oberfläche des Aufstellortes wegen guter Lastverteilung über die Trapezschienen, daher ist wenig „Tiefbau“ erforderlich. 

Sonderpreise für TeilnehmerInnen

Wer zur Sonderaktion "Österreich radelt zur Arbeit" zugesagt hat, in diesem Zeitraum von 1. bis 31. Mai mindestens 10 Tage geradelt ist und sie hier auf www.radelt.at eingetragen hat, kann an der Verlosung von Sonderpreisen teilnehmen. Als Hauptpreis wartet ein Wellness- und Radelwochenende in Ungarn, zur Verfügung gestellt von Elite Radtours! Allen TeilnehmerInnen der Sonderchallenge winken als Preise eine hochwertige Rad-Regenjacke von Löffler im Wert von 200 Euro sowie 20 "Österreich radelt"-Trikots von Löffler, fünf Kompass-Radkarten pro Bundesland und fünf UVEX-Radhelme. Die Teilnahme ist ganz einfach: bei allen auf www.radelt.at registrierten TeilnehmerInnen scheint seit 1. Mai im Profil die Einladung auf, bei der Sonderaktion teilzunehmen. Mehr Infos hier.