Schoolbiker Tirol

Begeistert eure Schülerinnen & Schüler dafür, ihre Schul- und Freizeitwege mit dem Rad zu bestreiten und nehmt mit eurer Schule bei Tirol radelt teil! Gerade jetzt gibt es Gründe, den Schülerinnen und Schülern Appetit auf das Fahrradfahren zu machen: 

  • Entlastung der öffentlichen Verkehrsmittel: Beim Fahrradfahren ist die Einhaltung der notwendigen Sicherheitsabstände am Schulweg besonders leicht 
  • Die Fortbewegung mit dem Rad ist bei abgesagtem/reduziertem Turnunterricht sowie nach langem Heimunterricht eine tolle Möglichkeit für mehr Bewegung 
  • Fahrradfahren in der frischen Luft stärkt die Lunge und das Immunsystem

    Die Schoolbiker Aktion bietet mit Gewinnspielen und dem gemeinsamen Kilometersammeln einen Anreiz für den Schulweg mit dem Rad! Alle teilnehmenden Schülerinnen & Schüler haben die Chance auf tolle Preise: 



  • Der Bundespreis von „Österreich radelt zur Schule“ wird an jene teilnehmende Schule vergeben, die den höchsten prozentuellen Anteil von aktiven Teilnehmer:innen (Schüler:innen/Lehrpersonen) aufweist. Schoolbiker-Aktionszeitraum 20.03. - 17.06.2022. 
  • Auch Tirols fleißigste Schule (gemessen an % Beteiligung von Schüler:innen/Lehrpersonen) im Schoolbiker-Aktionszeitraum (20.03. - 17.06.2022) wird bei der Tirol radelt Abschlusspreisvereihung im Herbst ausgezeichnet.
  • Schoolbiker Landessieger/Landessiegerin: Alle Schülerinnen und Schüler, die für ihre teilnehmende Schule auf tirol.radelt.at angemeldet sind und im gesamten Tirol radelt Aktionszeitraum 20.03.2022 bis 30.09.2022 mehr als 50km sammeln und eintragen, haben die Chance auf den Schoolbiker Hauptpreis. Werden Kilometer nach dem Schoolbiker-Aktionszeitraum eingetragen, radeln die Teilnehmenden automatisch bei der Tirol radelt Hauptaktion mit.
  • Schoolbiker Radlotto: Bei Teilnahme am Schoolbiker Radlotto im Mai winken viele tolle Kleinpreise!
  • Zusätzlich habe alle Teilnehmenden auch die Chance, bei Gewinnspielen von Tirol radelt und Österreich radelt Preise abzuräumen.

Wie mitmachen? 

  • Schule freischalten/anmelden: Bestehende Schulen und Klassen können ab Anfang März vom Schul-Admin selbst für die neue Aktion Tirol radelt/Schoolbiker wieder freigeschaltet werden. Neue Schulen können sich einfach über tirol@radelt.at per Mail mit diesen Infos anmelden. Werden die Klassen einzeln angelegt, ist auch ein Wettbewerb zwischen den einzelnen Klassen an der Schule möglich.
  • Anmeldung von Schülerinnen und Schülern: Diese können sich entweder auf tirol.radelt.at selbst für ihre Schule/Klasse zur Aktion Tirol radelt/Schoolbiker anmelden oder die Anmeldungen werden von einer zuständigen Person an der Schule durchgeführt. 
  • Kilometer sammeln und eintragen: Kilometer können über die Tirol radelt App, über tirol.radelt.at von den Schülerinnen und Schüler selbst eingetragen werden. Es ist auch möglich, die Kilometer am Aktionsende durch die zuständige Person gesammelt einzutragen.
  • Radlotto-Gewinner:innen ziehen: Schulen, die bei Tirol radelt als Veranstalter freigeschaltet sind, haben optional die Möglichkeit, eine Radlotto-Box im z.B. Schuleingangsbereich aufzustellen (Bitte die aktuellen Hygiene & Abstandsbestimmungen beachten). Schülerinnen und Schüler werfen an jedem Schultag, an dem sie den Schulweg mit dem Fahrrad zurückgelegt haben, einen Zettel mit ihrem Namen ein. Im Aktionszeitraum Mai werden mittels Zufallsgenerator Schulen kontaktiert, die einen/eine Radlotto-Sieger:in aus der Box ziehen dürfen. Wir senden anschließend die Preise den Schulen zu. Diese übergeben wiederum die Preise an die GewinnerInnen. Radlotto-Boxen können bei uns kostenlos bestellt werden. Alternativ kann jede andere Box verwendet werden. Vorlagen zum Bekleben sowie für Namenszettel finden sich in den Downloads.
Piktogramm eines Smartphones mit Radelt-App
Hole dir die App!
Jetzt kostenlos für iOS & Android